Image Field

Verleihung des Tiroler Museumspreises 2012 (v.li.n.re.) Mag. Alexandra Müller-Krassnitzer, Landesrätin Dr. Beate Palfrader, Dr. Sylvia Mader und Kulturobmann StR. Johannes Tusch

 

 

Image Field

Tiroler Museumspreis 2012

 

 

Image Field

 

 

 

Auszeichnung
2012
Verleihung des Tiroler Museumspreises


Am 27. November 2012 wurde dem Museum Stadtarchäologie Hall i.T. für das Projekt "Museum auf Rädern" und die Fortführung in Form des Schulprogramms „Schon wieder Hirsebrei“ der Tiroler Museumspreis 2012 durch Landesrätin Dr. Beate Palfrader verliehen.
Nach einer Begrüßung seitens der Stadt Hall durch Kulturstadtrat Johannes Tusch sprach Landesrätin Dr. Beate Palfrader die Grußworte und Dr. Benedikt Erhard (Abteilung Kultur, Land Tirol) hielt die Laudatio für die engagierte Vorgehensweise unserer Museumsleiterin Dr. Sylvia Mader, der Mitarbeiter der Stadtarchäologie Hall in Tirol und des Vereins. Für die musikalische Umrahmung sorgten die Gruppe Tempus Transit und Alexis Sidoroff.
Das vom Bmukk geförderte Projekt umfasste die Konzeption eines zweistündigen Workshops für interessierte Einheimische und Touristen mit dem Titel „Schon wieder Hirsebrei“ und wurde an verschiedenen Orten in Nord- und Osttirol durchgeführt. Im Rahmen dieses Workshops bekamen die Teilnehmer auf anschauliche Weise Einblick in die Ernährungsgewohnheiten des Mittelalters mit Hilfe einer Präsentation. Weiters konnten sie sich an drei Stationen über alte Rezepte und Kochbücher informieren, die mitgebrachten Originale aus unserem Museum zum Thema Kochen, Backen, Vorratswirtschaft und Tischkultur betrachten und zur Erinnerung einen Seifenabguss von unserem Brotmodel aus dem 15. Jh. herstellen. Zum Abschluss wurde ein mittelalterliches Gericht verkostet. Das Programm wurde von Herbst 2010 bis Sommer 2011 durchgeführt und erlaubte 20 Tiroler Gemeinden sich die Kultur quasi „ins Haus” zu holen. 385 Personen nahmen insgesamt daran teil, über 3.800 Kilometer wurden von unseren Projektbetreiberinnen abgefahren.
Seit Herbst 2011 ist dieser Workshop nach erfolgreicher Pilotphase jederzeit buchbar.
Altersgerecht abgewandelt und schultauglich adaptiert wird dieser Workshop seit dem Schuljahr 2011/2012 der Tiroler Kulturservicestelle als Museumspädagogisches Programm unter dem Titel „Schon wieder Hirsebrei“ angeboten.



 

 

top

 

 

 

Objekte