Museumsgeschichte

Museumsgründung 2006, seit 2008 befindet sich das Museum in der Burg Hasegg.

Das Museum wurde 2006 gegründet. Damals befand es sich in einem spätgotischen Haus in der Altstadt (Salvatorgasse 20). Erst 2008 übersiedelte das Museum in die Burg Hasegg.

Die Wissenschaftler der Stadtarchäologie
(Bauforscher Walter Hauser und Stadtarchäologe Alexander Zanesco) erforschten im Rahmen eines umfangreichen Revitalisierungsprojektes den spätgotischen Bau, der das Museum beherbergt.

 

 

 

 

 

 

 

Objekte