Schon wieder Hirsebrei!

Archäologische Funde aus Latrinengruben, den Müllschluckern des Mittealters belegen, was damals gegessen und getrunken wurde. Der Vergleich Ernährung im Mittelalter und heute wirft die Frage nach der Nahrungsmittelbeschaffung und -zubereitung auf. Darüber hinaus können die Jugendlichen in mittelalterlichen Rezepten schmökern, Kochgefäße und Backformen aus dieser Zeit kennenlernen und selbst einen Seifenabguss von einer Backform (15. Jh.) herstellen.

Zielgruppe
AHS; BHS; NMS; insbesondere HBLA, 13 bis 19–jährige




 

 

 

 

 

 

 

Objekte